Skip to main content

Milchproduktion

Unsere neue Milchviehanlage in Haina wurde im Sommer 2014 fertiggestellt. Es stehen Plätze für 406 Tiere im Milchviehstall, 104 Tiere im Abkalbebereich und 455 Tiere im Kälber- und Jungrinderstall zur Verfügung. Der Milchviehstall verfügt über ein Melkkarussell mit 40 Melkplätzen.

Die Milch liefern wir an die Milchwerke Oberfranken West nach Meeder/Wiesenfeld. Dort wird der bekannte Coburger Käse hergestellt, den Sie in unserem Lebensmittelmarkt in Römhild kaufen können.

Durch die neue Anlage erwarten wir, die Effizienz der betrieblichen Milchproduktion zu erhöhen sowie die Arbeitsbedingungen des Personals, die Haltungsbedingungen der Kühe und deren Gesundheitsstatus zu verbessern.

Wir nehmen nach wie vor am Qualitätssicherungssystem Milch (QM - Milch) teil und erhielten auch in diesem Jahr wieder ein Zertifikat für die Erfüllung aller erforderlichen Kriterien sowie eine Urkunde für die Milcherzeugung ohne Gentechnik.

Mutterkuhhaltung

Unser rekonstruierter Mutterkuhstall steht in Sülzdorf.
Ziel ist, alle Absetzer, die für die Mast erforderlich sind, um den Bedarf unserer Landmetzgerei an Schlachttieren zu decken, selbst großzuziehen. So kann die lückenlose Kette vom Erzeuger zum Verbraucher noch besser nachvollzogen werden.

Die QS-Zertifizierung ist auch in diesem Bereich Beweis für unsere gute Arbeit.

Rindermast

In unserem Stall in Haina werden Rinder gemästet, um die Versorgung unserer Landmetzgerei mit Schlachttieren ausschließlich aus eigener Haltung zu sichern. Zwei Arbeitskräfte sind dafür zuständig.

Auch hier nehmen wir am Qualitätssicherungssystem QS teil und erfüllen alle Kriterien. So können wir gewährleisten, dass nur einwandfreies Ausgangsmaterial in unsere Landmetzgerei zur weiteren Verarbeitung gelangt.

 

Bau der Milchviehanlage Haina